Einzelsupervision. Gruppenfallsupervison. Teamsupervison. Leitungssupervision.

 

In der Supervision greifen Sie Fäden aus Ihrer beruflichen Praxis auf.  Sie haben die Wahl:

  • In einer Einzelsupervison unterstütze ich Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung.  Beim Einstieg in eine neue Position, in Phasen der Umorientierung oder bei beruflicher Unzufriedenheit kann eine Einzelsupervison sehr hilfreich sein.
  • Fallsupervison biete ich für SozialarbeiterInnen, TherapeutInnen, PädagogInnen und BeraterInnen zur Reflexion klientenbezogender Arbeitssituationen. Die TeilnehmerInnen der Gruppe können aus verschiedenen oder gleichen Berufen und Einrichtungen kommen - je nach Wunsch.
  • Durch eine Teamsupervision erhält Ihr Team die Chance, die Bewältigung der Teamaufgaben neu zu betrachten und Veränderungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Das kann nach einer Umstrukturierung  oder nach einer Veränderung der Zusammensetzung des Teams sehr sinnvoll sein.
  • In der Leitungssupervison haben Sie die Gelegenheit, Ihre Führungsposition und die Wahrnehmung Ihrer Rolle zu reflektieren und dadurch eine Stärkung Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung zu erfahren. Auch in einer beruflichen Sandwich-Positionen kann eine Leitungssupervision hilfreich sein.

 

Methoden:

Ich arbeite methodenintegrativ, nutze  jedoch gern Konzepte und Methoden der Transaktionsanalyse und der personenzentierten Gesprächsttherapie.

 

Termin und Setting:

Termine und Settings können nach Ihren Bedürfnissen vereinbart werden.

  • Supervision kann unter klaren Hygiene- und Abstandsregeln wieder als Präsenz-Termin statt finden, wenn Sie das wünschen. Nähreres dazu unter www.dgsv.de/coronavirus/faq/.
  • Supervision im Gehen in freier Natur biete ich einzelnen Personen und kleinen Teams an.
  • Als Option während der Corona-Pandemie ist sind Termine auch telefonisch oder Video unterstützt möglich. Wir können das für Sie passende Setting gern vorab telefonisch besprechen.

 

Preise:

Gruppe oder Team: 100 €/Stunde

Einzelperson: 70 €/Stunde